Krav Maga

 Krav Maga Berlin Trainingszeiten:

Mittwochs: 20:00-21:00 Uhr

Freitags: 20:00-21:00 Uhr

 

Ein unverbindliches Probetraining ist jederzeit und ohne Anmeldung möglich!

Hier finden Sie unsere Trainingszeiten im Überblick.


Krav Maga Berlin

Krav Maga ist eine einfache und wirkungsvolle Art der Selbstverteidigung. Das Training ist für jedes Alter geeignet. Selbst im hohen Alter ist es wichtig, sich im Notfall verteidigen zu können. Krav Maga ist kompromisslos und leicht erlernbar. Dieser Kampfsport ist ein realitätsnahes Selbstverteidigungssystem. Es kann in gefährlichen Situationen verwendet werden. Um aus einer gefährlichen Situation herauszukommen, kann alles benutzt werden. (z.B. Alltagsgegenstände). Hauptmerkmal beim Krav Maga, ist die Intensität, mit der die Techniken ausgeübt werden.

Bei diesem Training geht es um realistische Selbstverteidigung.

Es gibt keine Wettkämpfe, Regeln oder komplizierte Formenabläufe. Krav Maga schult die Reflexe. Es kann gut in Stresssituationen  abgerufen werden. Richtig zu reagieren, den Überblick bewahren und taktisch geschickt agieren. Angriffe von mehreren Personen und Positionen werden trainiert. Dazu helfen Kontrolltechniken und das Üben verschiedener Szenarien. Dadurch wird in unserem Studio der Teamgeist gefördert.  Der Fitness- und Spaßfaktor sind ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Krav Maga.

Seine realitätsnahe Zweckorientierung auf waffenlose und bewaffnete Angriffe ist ein großer Pluspunkt für diesen Kampfsport. 

Krav Maga wird beim israelischen Militär und den Sicherheitskräften gelehrt und eingesetzt. Von den männlichen, als auch von den weiblichen Soldaten. Im Sicherheitsbereich und bei der Polizei. Schwerpunkte der Ausbildung sind Deeskalation, Eigenschutz, und Kontrolltechniken. „Folge deinem Instinkt!“ – so der Leitspruch unseres Krav Maga. Nutze deine instinktiven Reaktionen und baue sie zu deinen Kampftechniken um.

Zur entsprechenden Ausübung von Krav Maga, sollten zeitnah die folgenden Dinge besorgt werden: Boxhandschue, Grapplinghandschuhe (dickes Polster, keine Wettkampfhandschuhe!), Schienbeinschoner, Zahnschutz, Tiefschutz und ein Kopfschutz (mit Gitter).
Weitere Empfehlungen: Schutzbrille, Schutzweste (nach etwa einem Jahr)
Kleidung: Kurze oder lange schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt


Quelle:
Seite „Krav Maga“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. September 2013, 12:58 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Krav_Maga&oldid=122865738 (Abgerufen: 4. Oktober 2013, 10:27 UTC)

25 Gedanken zu “Krav Maga

  1. Hallo Susanne ,

    Krav Maga ist einfach und schnell erlernbar. Vorkenntnisse sind nicht schlecht, aber nicht notwendig. Krav Maga basiert auf unseren Reflexen und ist extrem zweckorientiert .Die ideale Selbstverteidigung.

    Gerne können sie zu einem Schnuppertraining vorbeikommen.

    Viele Grüße Ute

  2. Guten Abend,

    ab welchem Alter empfehlen Sie Kravmaga? Meine Tochter (15) und mein Sohn (10) möchten unbedingt Kampfsport machen und haben sich gerade diesen Sport ausgesucht. Ist das schon was für die beiden?

    Wünsche ein schönes Wochenende.

    Tina

  3. Hallo Frau Pham,

    ich habe noch nie vorher Kampfsport gemacht – brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse?
    Danke für Ihre Antwort.
    MfG Susanne

Schreibe einen Kommentar