Kung Fu Bo-Tschako

Kung Fu Bo Tschako – Flexible Angriffskraft

Kung Fu Bo Tschako Kampfkunst Studio Pham, Kung Fu Berlin HellerdorfDas Kung Fu Bo Tschako wird im Deutschen als Dreigliederstab bezeichnet und ist, wie der Name verrät ein in drei Segmente geteilter Stock, der von Kettengliedern oder Stricken zusammengehalten wird. Er entstand der Legende nach in einem Shaolin-Kloster. Angeblich wurde er von einem Schüler entwickelt, der beweisen wollte, dass sein können groß genug war um sogar mit einer kaputten Waffe wie einem zerbrochenen Stab kämpfen zu können.

Historisch gesehen entwickelte sich der Dreigliederstab wohl aus dem asiatischen Dreschflegel als Bauernwaffe, dazu bestimmt Höfe vor Banditen zu schützen und bei Aufständen gegen die Obrigkeiten eingesetzt zu werden.

Wie alle flexiblen Waffen, ist auch das Bo-Tschako ein sehr vielseitiges, für einen Gegner nahezu unberechenbares Kampfmittel. Um es zu meistern braucht man Geduld, eine gute Koordination und die Bereitschaft in Kauf zu nehmen sich beim Üben gelegentlich selbst zu treffen. Eine ideale Waffe für all jene, die gewisse Dinge mit Humor nehmen können.

Der Dreistock entstand in der Song-Dynastie zwischen 960 und 1279 in China. Circa 1200–1600 kam diese Waffe nach Okinawa (Japan). Sie besteht aus drei Teilen, jeweils etwa 60 cm lang und mit 2,5 cm Durchmesser, die durch kurze Ketten, Schnüre, Leder, Ringe oder Rosshaar zusammengehalten werden. Ausgeklappt beträgt ihre Länge etwas über 1,80 m. Gegenüber dem kleineren und zweiteiligen Nunchaku hat der Dreistock den Vorteil der größeren Reichweite, ist aber dafür etwas unhandlicher. Meist werden daher nur fortgeschrittene Schüler in dieser Kampfkunst unterrichtet, da die Verletzungsgefahr größer ist als bei Standardwaffen wie Säbel oder Langstock. Die größte Kraft wird bei dieser Waffe bei Dreh- bzw. Schwingbewegungen freigesetzt.

In Deutschland wird diese Waffe als Würgewaffe eingestuft und ist daher verboten.


Seite „Dreistock“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. Juli 2016, 22:21 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Dreistock&oldid=156062775 (Abgerufen: 27. Juli 2018, 13:02 UTC)

◄ Zurück zu Waffenstilen                                Lanze →