Kung Fu Stock und Stab

Kung Fu Stock – Die Basis aller Waffen

Kung Fu Stock Berlin

Der Kung Fu Stock Berlin (Bo) ist unsere natürlichste und mit Sicherheit auch die älteste Waffe der Menschheit. In vielen asiatischen Kampfkünsten gilt er als die Waffe des Schülers. Das liegt allerdings nicht daran, dass es besonders einfach wäre ihn zu beherrschen, sondern an der Vorstellung der Stock gleiche dem Schüler, da dieser ebenso roh und unbehauen sei und man mit viel Arbeit aus ihm noch alles machen könne. Außerdem gibt es noch andere Gründe für die Wahl des Stocks als erste Waffe: abgesehen davon, dass aufgrund seiner einfachen Beschaffenheit im Vergleich zu anderen Waffen keine besondere Vorsicht geboten ist, muss man kein Vermögen ausgeben, um sich eine solche Waffe zu beschaffen. Außerdem ist auch der Transport wesentlich unverfänglicher als mit Schwert oder Lanze.

Doch man sollte sich nicht täuschen! In den richtigen Händen ist ein Stock sehr effektiv. Nicht umsonst war er die standardmäßige Hauptbewaffnung sämtlicher Wächter von Stadt- und Burgtoren, Palästen und Tempelanlagen in ganz Südostasien. Auch göttliche Gestalten wie die Acht betrunkenen Meister oder der Affenkönig Sun-Wu Kun (Jap. Son Goku) werden oft mit einer solchen Waffe dargestellt. Was also gut genug für einen Gott ist.


← Speer                                                                     Säbel →